CIOs und CFOs schätzen bei Berufseinsteigern praktische Erfahrung

München, 29. April 2019 – Die Anforderungen an Studierende für einen erfolgreichen Berufseinstieg werden immer höher. Ein Hochschulabschluss allein ist kein Jobgarant mehr. Wie die aktuelle Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half zeigt, ist es für die Mehrheit der Personalentscheider im IT- und Finance-Bereich (83 % bzw. 79 %) wichtig oder sogar sehr wichtig, dass die Absolventen während des Studiums relevante Berufserfahrung sammeln.

„Studierende aller Fachrichtungen wissen heute genau um den Mehrwert praktischer Berufserfahrung“, sagt Sandra Ramsauer, Senior Manager bei Robert Half und dort für die Vermittlung von Werkstudenten und Absolventen zuständig. „Es ist für sie allerdings nicht immer ganz einfach, einen passenden Studentenjob zu finden. Oft können sie nicht einschätzen, welche Praxiserfahrung für das spätere Berufsleben relevant ist und wohin sie sich entwickeln möchten. Darüber hinaus fehlt ihnen die Routine und auch die Zeit, einen wirklich relevanten und praxisnahen Nebenjob zu finden.“eo.

Werkstudentenjob als Sprungbrett für die Karriere

Ein weiterer Vorteil: Ein Nebenjob, der nah am Studienfach liegt, ist das perfekte Karrieresprungbrett. „Wer im Werkstudentenjob gute Arbeit leistet, gerät so schnell nicht in Vergessenheit. Das bringt ein gutes Arbeitszeugnis ein und im besten Fall sogar ein Angebot, nach dem Studium in einer Festanstellung in der Firma zu beginnen“, so Ramsauer.

Neben der relevanten Berufserfahrung schätzen Personalverantwortliche, wenn Absolventen Technologie- und Softwarekenntnisse und auch Soft Skills, wie Kommunikations- und Teamfähigkeit, mitbringen. Sandra Ramsauer weiß: „Die universitäre Ausbildung kann oft bei der Geschwindigkeit der Veränderungen im IT-Bereich nicht mithalten. Diese Lücke können Studierende mit dem richtigen Nebenjob schließen – und gleichzeitig in der Zusammenarbeit mit den Kollegen und Vorgesetzten ihre Soft Skills ausbauen.“

Wie wichtig ist es für Berufseinsteiger, während des Studiums Berufserfahrung in diesem Bereich zu sammeln?

IT Finanz- und
Rechnungswesen
Sehr wichtig 41 % 30 %
Eher wichtig 42 % 49 %
Ebenso wichtig wie andere Fähigkeiten 14 % 17 %
Nicht sehr wichtig 2 % 4 %
Überhaupt nicht wichtig 0 % 1 %
Wie wichtig ist es für Berufseinsteiger, während des Studiums Berufserfahrung in diesem Bereich zu sammeln?
IT Finanz- und
Rechnungswesen
Software-/Technologiekenntnisse 35 % 28 %
Bisherige Berufserfahrung 20 % 22 %
Zwischenmenschliche Fähigkeiten/soziale Kompetenz 18 % 22 %
Hochschulabschluss 18 % 13 %
Geschäftssinn 8 % 16 %

Quelle: Robert Half Arbeitsmarktstudie 2019; Befragte: 200 CFOs und 200 CIOs/CTOs

Menü