Blog

Agiles Arbeiten ganz ohne IT

Agiles Arbeiten

Schnell haben wir uns im letzten Jahr an volldigitalisierte Prozesse und Abläufe in der Organisation gewöhnt. Mit Home-Office ist agiles Arbeiten fast schon unverzichtbar geworden. Stellenweise können und möchten wir uns diese nicht mehr wegdenken.

  • Wir haben Termine und Projekte und endlos viele Erledigungen.
  • Da geht das, was wir alles schaffen und machen schnell unter.
  • Mit dem Ziel, dass du deine To-dos alle immer im Blick hast.

Kommen wir auch ab und an an unsere Grenzen, so gehören Selbstmanagement und Selbstoptimierung zwangsläufig in den Business Alltag. Aber wie sollen wir unseren Kopf für unsere ganz persönlichen und „kleinen Projekte“ und agiles Arbeiten noch frei bekommen? Welche Werkzeuge und welche Software helfen uns bei diesen Herausforderungen? Hier stellten wir uns aber vielmehr die Frage, muss es denn überhaupt eine Software sein?

In der Recherche für Werkzeuge und Tools für die Organisationsentwicklung sind wir auf das agile Notizbuch von www.zettelweise.de gestoßen. Das praktische Notizbuch eignet sich gerade für den Start von Ideen, die zu Projekten heranreifen. Denn was heute noch ein kleines unscheinbares Projekt ist, kann morgen schon der Start für was ganz Großes sein.

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass wir kreativer und größer denken, wenn unsere Gedanken durch die Hand fließen.

Agiles Arbeiten

Wie erfrischend ist es, wenn wir beim Brainstorming oder Brain Dumping nicht von

… eingehenden Mails und Chat-Nachrichten gestört werden,

… wir uns auf ein Projekt voll konzentrieren können,

… wenn wir unabhängig von Strom und WLAN sind,

… wenn wir an unseren Lieblingsplätzen arbeiten können.

Und wer denkt, dass ein Notizbuch nur ein kreatives Chaos ist, der kann sich ganz schön täuschen. Denn mit dem KANBAN-Board kommen Organisationsprofis voll und ganz auf ihre Kosten. Das KANBAN-System im Agilen Notizbuch sorgt bei kleinen, persönlichen Projekten für einen schnellen kreativen Flow und ist eine willkommene Abwechselung zur IT-unterstützenden Arbeiten.

Fazit

Weniger geeignet finden wir das agile Notizbuch für Projekte im klassischen Business. Hier empfehlen wir nach wie vor eine digitale Businesslösung. Alleine schon wegen der Transparenz und schnellen Übersichtlichkeit.

Wir sind aber davon überzeugt, dass das agile Notizbuch ein tolles Geschenk für Mitarbeiter oder Menschen in der aktiven Persönlichkeitsentwicklung ist, oder ein Tool für einen Workshop. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Beitrag Teilen
Menü
X